Argonaut Gold: Schwaches Schluss-Quartal, anhaltend hohe Expansion-CAPEX

Der wachstumsstarke Gold-Förderer ist nicht der einzige Produzent, dem die kostenintensive Expansions-Phase zusetzt.

Die Substanz-Story und der einstige High-Flyer Argonaut Gold (T.AR) verkündete gestern relativ schwache Produktions-Ergebnisse für das 4. Quartal 2013 – sowie mäßige Ergebnisse für das Gesamt-Jahr. Besonders ins Auge sticht, dass der reale Gold-Produktions-Gehalt um über 20% auf Jahressicht gefallen ist.

Argonaut muss die große Herausforderung die nächsten 24 Monate bewältigen, dass das immense Produktions-Wachstum nicht gänzlich auf Kosten der Gesamt-Profitabilität und der Kapital-Effizienz geht. So müssen nämlich die satte Expansions-CAPEX von 70 Mio. USD in 2014 erst einmal aus dem operativen Cashflow finanziert werden.

Daneben benötigt Argonaut für die zukünftigen Wachstums-Projekte San Agustín (Silver Standard-Deal) und Magino (Übernahme von Prodigy Gold) gewiss stabile, wenn nicht wesentlich höhere Edelmetall-Preise..

Argonaut Gold Announces Full Year 2013 Gold Production of 120,224 gold equivalent ounces

2014 guidance of 135-150,000 gold equivalent ounces of production at cash cost of $750-$775

Toronto, Ontario – (January 20, 2014) Argonaut Gold Inc. (“Argonaut”, “Argonaut Gold” or the “Company”; TSX: AR) announced today that it had production of 28,648 gold equivalent ounces during the 4th quarter ended December 31, 2013. This included 20,848 ounces at its 100% owned El Castillo Mine (“El Castillo”) located in the State of Durango, Mexico and 7,800 gold equivalent ounces at its 100% owned La Colorada Mine (“La Colorada”) located near Hermosillo, Mexico..

Link: http://www.argonautgold.com/news_events/news/index.php?&content_id=151

ar

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement