Barrick nach gemischten Finanzergebnissen mit positiver Reaktion

Marktteilnehmer wetten darauf, dass Major Barrick Gold das Schlimmste überstanden hat.

Die erheblichen Gewinneinbußen, der Produktions-Rückgang und die höheren AiSC für 2014 scheinen im Aktienkurs des weltgrößten Goldproduzenten hinreichend eingepreist zu sein. Sollte sich Major Barrick Gold (NYE:ABX) in 2014 von Pascua Lama distanzieren, könnte die sehr relevante CAPEX von rund 5 Mrd. USD in 2013 auf ca. 2,5 Mrd. USD in diesem Jahr erheblich fallen und die Finanzlage bedeutend entspannen..

Barrick Gold +1.5% as falling earnings and production priced in (Source: seekingalpha.com)

  • Barrick Gold (ABX+1.5% premarket despite reporting an unadjusted $2.83B Q4 loss as it took $2.82B in after-tax impairment charges, including $896M for the troubled Pascua-Lama project.
  • ABX anticipates 2014 gold production of 6M-6.5M oz. vs. 7.2M oz. in 2013, due to sales of non-core assets and the company’s new focus on mining high-margin ounces in a low-price environment instead of just maximizing output; the production drop is within analyst expectations.
  • ABX cuts reserves 26% Y/Y to 104.1M oz. as it reduced the gold price used to calculate them to $1,100/oz. from 1,500 last year.
  • Through all the troubles, ABX’s mines are operating well: Gold cost guidance is the lowest among senior producers, with all-in sustaining costs seen at $920-$980/oz. in 2014 after $899/oz. in Q4.
  • Capital spending totaled ~$5B in 2013, but is expected to fall to $2.4B-$2.7B this year with the idling of Pascua-Lama.

  Barrick Gold Corporation misses by $0.04, beats on revenue (Source: seekingalpha.com)

  • Barrick Gold Corporation (ABX): Q4 EPS of $0.37 misses by $0.04.
  • Revenue of $2.92B (-29.6% Y/Y) beats by $20M.
  • Press Release

  Quelle: bigcharts.com

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement