BHP Billiton legt starke Produktions-Ergebnisse vor

Der weltgrößte Rohstoff- und Minen-Konzern verkündet erneut eine solide Quartals-Produktion mit gut laufenden Minen-Operationen. Gute News für die gesamte Rohstoff-Branche.

Nach Publikation der Produktions-Ergebnisse erhöht Major BHP Billiton den Ausblick für die Eisenerz-Produktion in 2014. Zum zweiten Mal während der letzten 9 Monate wird der Minen- und Umsatz-Ausblick damit angehoben, was die starke Performance der Minen-Operationen prägnant unterstreicht.

So erwartet der führende Minen-Konzern, der in sämtlichen Rohstoff-Segmenten der globale Leader ist, einen Anstieg der Eisenerz-Förderung in 2014 auf gigantische 217 Mio. Tonnen. Dies entspricht einem weiteren Anstieg von ca. 5 Mio. Tonnen im Vergleich zu der früheren Prognose.

In 2013 produzierte BHP insgesamt 187 Mio. Tonnen des wichtigen Industrie-Metalls. Folgend ergibt sich ein prognostizierter Förder-Anstieg in 2014 um ca. 16%. Und BHP bleibt somit auf ordentlichem Wachstums-Kurs.

Insgesamt ist es dem australisch-britischen Minen-Giganten gelungen, in den letzten 9 Monaten bei 4 Rohstoffen eine Rekord-Förderung zu erzielen und die Förder-Menge in mehr als 10 großen Minen bedeutend zu steigern. Die kontinuierliche Ramp-Up Phase der gewaltigen Jimblebar-Eisenerz-Operationen in Australien läuft auf Hochtouren und generiert starke Ergebnisse.

In der Kohle-Sparte erreichte BHP auf den Queensland-Operationen in Australien mit einer Jahres-Produktion von 69 Mio. Tonnen Kohle ebenfalls einen neuen Förder-Rekord. Die Petroleum-Produktion wurde um signifikante 16% auf 77 Mio. Barrel Öl-Äquivalent gesteigert.

BHP setzt seine starke Investitionen und Diversifikation im Öl- und Gas-Segment mit großen Schritten vor. Für 2014 erwartet der Major nun eine neue Rekord-Fördermenge von 245 Mio. Barrel Öl- Äquivalent.

Im Kupfer-Sektor visiert BHP eine stabile Produktion von 1,7 Mio. Tonnen an und rechnet vor allem im Juni 2014 mit einem besonders starken Quartal. Die Kupfer-Minen laufen solide und die nächsten Expansions-Phasen beim roten Metall sind in Vorbereitung.

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement