Fortuna Silver legt überzeugende Produktions-Ergebnisse und einen Top-Ausblick vor

Der wachstumsstarke Junior bleibt operativ auf einem guten Kurs.

Der Juniorproduzent Fortuna Silver (TSX:FVI) verkündet gestern glänzende Produktions-Ergebnisse für die zwei Underground-Minen San Jose (Mexiko) und Caylloma (Peru), auf denen Silber, Gold, Blei und Zink gefördert wird. Daneben überzeugt aber vor allem der starke Ausblick für 2014.

Die Jahres-Produktion konnte Fortuna erfolgreich auf 5,9 Mio. Unzen AgEg steigern (4,6 MOz Ag), wodurch das Jahres-Ziel bei der Silber-Förderung um 5% übertroffen wurde.

Insbesondere die Ergebnisse von Caylloma können sich mehr als sehen lassen. Im 4. Quartal 2013 schaffte es Fortuna, die Silber-Produktion um beachtliche 75% auf Quartals-Basis (vgl. Q3 ’13) zu steigern.

Zwar war die Gold-Produktion insgesamt etwas rückläufig, was vor allem auf fallende Gehalte zurückzuführen ist – und die Silber-Produktion auf San Jose fiel ebenfalls etwas geringer aus – unter dem Strich released Fortuna aber ein sehr solides Quartal, was die kommenden Finanz-Ergebnisse gewiss beflügeln wird.

Noch besser als die aktuellen Zahlen ist jedoch der Ausblick für 2014. Fortuna prognostiziert eine Steigerung der Förderung um signifikante 51% auf 8 Mio. Unzen AgEq zu Gesamt-Förderkosten (All-in Sustaining Cash Costs) von 17,14 USD pro Feinunze Silber – was einem Rückgang von rund 20% gegenüber 2013 entsprechen würde. Dies soll vor allem durch die eine höhere Gold-Produktion und eine Erweiterung der Verarbeitungs-Kapazitäten erreicht werden.

So bleibt Fortuna auf einem starken Wachstums-Kurs und bekommt auch die Kostenseite immer besser in den Griff. Die Aktie setzte gestern zu einem bedeutenden Kurssprung an..

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement