Freeport-McMoRan verkauft Öl-Assets im Golf von Mexiko

Der angeschlagene Rohstoffproduzent fokussiert sich weiter auf die Verringerung des Schuldenbergs.

Rohstoff-Gigant Freeport (FCX) setzt seinen geplanten Rückzug aus der Energiebranche fort. Gestern nach Börsenschluss verkündete der hoch verschuldete Rohstoffkonzern den Verkauf von 91 Drilling-Blocks im Golf von Mexiko an Ölproduzent Anadarko Petroleum (APC). Der 2 Mrd. USD schwere Deal wird die Schuldenlast von Freeport weiter verringern und ebenfalls die zukünftige Kostenseite (fut. CAPEX) entlasten..

Anadarko Buys Gulf of Mexico Assets From Freeport-McMoRan for $2 Billion

Freeport looks to cut debt, refocus on copper; Anadarko to use cash generated from assets to fund onshore activity

Anadarko Petroleum Corp. said Monday that it is buying oil and gas assets in the Gulf of Mexico from mining giant Freeport-McMoRan Inc. for $2 billion, expanding its footprint in offshore oil..

Quellestockcharts.com

Quellestockcharts.com

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement