Gold Standard Ventures: Weitere Oxid-Gold Bohrerfolge im Nordwesten von Pinion im ruhmreichen Carlin Trend von Nevada

Neue Bohrerfolge auf dem Hauptprojekt erhöhen das Ressourcen-Potential.

Die kanadische Junior-Gesellschaft Gold Standard Ventures (TSX-V:GSV), die sich auf die Exploration und Weiterentwicklung von aussichtsreichen Goldprojekten im US-Goldminenstaat von Nevada spezialisiert hat, bleibt an der Explorations-Front erfolgreich.

Diese Woche verkündet der ambitionierte Junior-Explorer neue Bohrergebnisse vom laufenden Explorationsprogramm “Phase 2” auf Pinion. Im Fokus standen Expansionsbohrungen auf Northwest Pinion und Southwest Pinion, wobei vor allem die Bohrlöcher im Nordwesten besonders attraktive Ergebnisse lieferten.

Insgesamt haben alle der finalen 11 RC-Bohrlöcher ordentliche Gold-Mineralisierungen schneiden können, was eine sehr gute News ist. Erneut hat sich hier das kompetente Geologen- und Projekt-Team auszeichnen können, die eine exzellente Trefferrate auf Pinion-Railroad nach wie vor vorweisen. Bedeutend ist vor allem, dass Gold Standard einmal mehr auf lukrative Oxid-Gold-Mineralisierungen mit relativ geringer Oberflächennähe stößt.

Die Highlights der jüngsten Treffer und die wichtigsten Schlussfolgerungen:

  • Die Mineralisierungen konnten mit den 11 Expansionsbohrungen erfolgreich im Nordwesten und Südwesten des Pinion-Goldvorkommens (aktuelle Ressource) erweitert werden.
  • Bestätigung von substantiellen Oxid-Gold-Mineralisierungen, die in geringer Tiefe verlaufen und daher für einen kostenschonenden Tagebau inkl. Haufenlaugungsprozess (Heap Leach) prädestiniert sind.
  • Durch die solide Kontinuität und Breite der getroffenen Mineralisierungen ergeben sich beträchtliche Potentiale, die Ressourcen-Zonen auf Pinion signifikant zu vergrößern.
  • Das Ressourcen-Potential erhöht sich nicht nur nach der Streichlänge, sondern auch Richtung Nord- und Süd-Westen, als auch in der Tiefe.

Der detaillierte Blick auf die einzelnen Treffer inkl. ihren Eigenschaften:

Quelle: goldstandardv.com

Mac Jackson, VP Exploration bei Gold Standard kann mit den jüngsten Bohrerfolgen und Explorations-Fortschritten sehr zufrieden sein. Er kommentiert wie folgend: “..Our phase 2 drill program has successfully expanded the oxide gold zone at Pinion, and very importantly, it remains open in multiple directions. The drill intercepts and rock chip sample results specific to this release show that collapse breccia hosted gold continues northwest from the known resource along the South fault zone. Several untested structural intersections within the South fault zone to the northwest of Pinion have the potential to host new gold deposits. These opportunities for expansion, growth and the discovery of new deposits are typical of the large gold systems located on the Carlin trend, and we look forward to pursuing them during our 2015 exploration program.”

Zudem vermeldete Gold Standard letzte Woche die Ergebnisse der geochemischen Analyse von gewaltigen 4.248 Erdproben, welche sich ebenfalls sehen lassen konnten. Diese Proben wurden auf einer totalen Fläche von 10km² systematisch auf dem unternehmenseigenen Railroad-Pinion Projekt entnommen. Die Resultate zeigen ebenfalls, dass das Gold-System auf Pinion im Nordwesten und Südosten offen ist, sowie das Auftreten von neuen, potentiellen Bohrzielen, die zukünftige Explorationstests wert sind.

Sehen Sie folgend noch zwei informative Maps zur aktuellen NR und werfen Sie noch einen Blick in die sehenswerte Investoren-Präsentation:

Quelle: goldstandardv.com

Quelle: goldstandardv.com

Quelle: bigcharts.com

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement