Hudbay Minerals erhöht Beteiligung an Augusta Resource

Produzent Hudbay erweitert die Interessen an einem der aussichtsreichsten Kupferentwickler aus der Rohstoffbranche.

Der Polymetall-Produzent Hudbay Minerals (WKN A0DPL4) baut seine Anteile an Kuper-Developer Augusta Resource (WKN 120131) um weitere 1,42 Mio. Aktien aus und hält nun 15+% an Augusta. Übernahmespekulationen liegen schon lange auf der Hand. Der CEO von Hudbay hatte sich erst im Februar dazu ausgesprochen, dass der Produzent an konstruktiven Zukäufen interessiert sei. Weiter kann Hudbay auch die notwendige Kapitalstärke vorweisen, wird jedoch Großteile der verfügbaren, liquiden Mittel in die zwei amtierenden Hauptprojekte investieren.

Jegliche potentielle Erwerber würden es bei Augusta aber sehr schwierig haben: Insider- & Institutionelle halten über 70% am Unternehmen; u.a. sind Ross Beaty, Ned Goodman, JPM, Silver Wheaton und KORES/LG in die Substanzstory involviert. Dazu kommt der extrem smarte und prädestinierte Track-Record der Verantwortlichen und Drahtzieher hinter der Story.

Augusta benötigt noch zwei weitere Permits für das Rosemont Copper Projekt in Arizona, um den anvisierten ‘fully permitted pre-construction stage’ zu erreichen. Rosemont weist ausgesprochen lukrative und sehr robuste ökonomische Kennziffern auf und kann schon eine lange Zeit als strategisches Asset gesehen werden. Das Projekt würde nach dem Start der kommerziellen Produktion (target 2015) auch die drittgrößte Kupfermine in den Vereinigten Staaten werden. Arizona bleibt hinsichtlich der Permitting Prozesse ein anspruchsvolles Territorium, jedoch kommen auch bsp. mehr wie 65% der amerikanischen Kupferproduktion aus dem US-Staat, was für sich sprechen sollte.

Hudybay könnte neben den Übernahmeinteressen aber auch weiter ein rein strategisches Investment verfolgen/priorisieren, und eventuell einem potentiellen, starken Angebot eines Big Players Platz machen. Erhält Augusta für das Rosemont Projekt die finalen Permits, wäre es für jeden kapitalstarken Produzenten im Rohstoffsektor, der im Kupfersegment aktiv ist, in jedem Fall mehr als ein begehrtes Asset.

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement