IDM Mining trifft mit Expansionsbohrungen ins Schwarze und bestätigt großes Explorationspotential auf Red Mountain in B.C.

Neue, starke Bohrresultate außerhalb der bekannten Ressourcen-Zonen untermauern das bedeutende Potential des aussichtsreichen Flaggschiffprojektes der solide aufgestellten Juniorfirma.

Die kanadische Rohstoffgesellschaft IDM Mining (TSX:IDM), die sich auf die Exploration und Entwicklung des hochgradigen Goldprojekts Red Mountain in British Columbia fokussiert, verkündete vergangenen Woche sehenswerte Bohrerfolge. Red Mountain ist das Hauptprojekt von IDM Mining und befindet sich rund 15km nordöstlich von Stewart, einer Kleinstadt mit reicher Historie im Bergbau.

Für einen Teil des Red Mountain Projekts, das mit hohen Goldgehalten glänzt, hat IDM Mining bereits eine NI 43-101 konforme Ressourcen-Schätzung, als auch eine positive PEA vorgelegt, die selbst bei niedrigeren Goldpreisen eine robuste Figur abgibt. Nun stehen im laufenden Explorationsprogramm vor allem die Erweiterung der Ressourcen-Zonen an, sowie die Neuentdeckung von werthaltigen Mineralisierungen.

Zwischen September und Oktober 2014 wurden von der Drilling-Crew 12 Diamanten-Bohrlöcher auf Red Mountain fertiggestellt. Im Fokus dieser Bohrlöcher standen Discovery- und Expansionsbohrungen außerhalb der bereits bekannten Ressourcen-Zonen. Die ersten Ergebnisse von den Bohrungen in der 141er-Zone (ca. 280m von den Ressourcen-Zonen entfernt) können sich durch die Bank sehen lassen:

 

idm1

Quelle: idmmining.com

 

IDM Mining ist es erneut erfolgreich gelungen, auf kürzeren Bohrabschnitten hochgradige Gold-Mineralisierungen zu treffen (siehe MC14-01, MC14-03), die sich sehr gut an die Eigenschaften der bis dahin festgestellten Gold-Ressourcen im NI 43-101 Report anlehnen. Diese hochgradigen Abschnitte waren dabei Teiltreffer von niedrig-gradigeren, längeren Drilling-Intervallen.

Erwähnenswert ist an dieser Stelle auch, dass die zwei langen Treffer (MC14-01: 173,5m @ 0,65gpt Au und MC14-03: 138m @ 1,41gpt Au) nicht nur auf solide Goldgehalte trafen, sondern auch in vorteilhafter Tiefe, d.h. bei  64m bzw. 93m bereits auf werthaltige Mineralisierungen gestoßen sind. Dasselbe gilt für Bohrloch MC14-02, das ab einer Tiefe von bereits 68,5m auf einem Abschnitt von 84m 0,8gpt Au schnitt. Das sind definitiv ansehnliche Ergebnisse, die sich positiv im nächsten Ressourcen-Report wiederspiegeln werden.

Rob McLeod, Präsident und CEO von IDM Mining gibt sich sehr erfreut über die jüngsten Bohrerfolge und den verbesserten Ausblick: “These new results and interpretation at the 141 Zone are highly significant for the Red Mountain Project. The high grade mineralization encountered is complimentary to the underground mine development plan outlined in our July 2014 PEA, whereas the broad lower grade intercepts confirm the significant gold endowment of the mineralizing system at Red Mountain.

Weitere Ergebnisse von historischen und neuen Proben von der 141er-Zone werden IDM in Kürze vorliegen. Dadurch soll das Verständnis über die geologischen Strukturen erneut verbessert werden. Die Junior-Firma erhofft sich durch die intensiven Proben-Programme auch verlässlichere Ergebnisse über die detaillierte Breite und Mächtigkeit der werthaltigen Gold-Mineralisierungen, die bis zu diesem Zeitpunkt noch auf Näherungen beruht.

IDM hat die Bohrarbeiten in den Projekt-Zonen CambriaMarc Extension und AV fertiggestellt. Die ausstehenden Ergebnisse der neun Bohrlöcher werden laut Management bald von den Laboren zurückkommen und können dann nach intensiver Analyse publiziert werden. IDM sieht sich auf Kurs, einen neuen NI 43-101 konformen Ressourcen-Report und die mit Spannung erwartete Vor-Machbarkeitsstudie (PFS) für den fokussierten Projektbereich im ersten Quartal 2015 vorlegen zu können.

Einige informative Grafiken können in der aktuellen Firmen-Präsentation eingesehen werden: http://www.idmmining.com/_resources/presentation/IDM_MINING_Sep_23_2014_Corp_Presentation.pdf

 

idm2

idm3

Quelle: idmmining.com

 

 

Quelle: idmmining.com

 
Quote:
IDM Mining: Fortschritte im Genehmigungsprozess für das Red Mountain Goldprojekt in British Columbia
Link: http://rohstoffaktien.blogspot.de/2014/11/idm-mining-fortschritte-im.html

Quote #2:
Gold-Developer IDM Mining: Exzellente Turnaround-Chance nach krasser Verkaufs-Welle
Link: http://rohstoffaktien.blogspot.de/2014/10/gold-developer-idm-mining-exzellente.html

 

Quote #3:
IDM Mining schließt Privatplatzierung, gibt Insider-Engagement bekannt und legt Top-Explorationsresultate vor
Link: http://rohstoffaktien.blogspot.de/2014/09/idm-mining-schliet-privatplatzierung.html

 

Quote #4:
IDM Mining: Starker Newsflow und solide Unternehmens-Fortschritte in einem schwierigen Marktumfeld
Link: http://rohstoffaktien.blogspot.de/2014/09/idm-mining-starker-newsflow-und-solide.html

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement