Kohle wird dominanter Energieträger in China bleiben

Über 70% der inländischen Energieproduktion und 80% der Elektrizitätsgewinnung werden durch die Kohle gestemmt.

Kohle war, ist und bleibt der wichtigste Fossilbrennstoff im Reich der Mitte. Zwar werden die jährlichen, prozentualen Wachstumsraten bis 2030 nach den letzten IEA-Prognosen nur noch moderat steigen, jedoch wird die absolute Nachfragemenge gigantische Regionen erreichen.

Der Nachfrageausblick für den Kohlesektor bleibt in China wie im gesamten, asiatischen Raum sehr solide. Die Chinesen sind zwar der mit Abstand größte Kohleproduzent der Welt, können aber seit ein paar Jahren nicht mehr mal die inländische Nachfrage stillen.

Chinas Kohleimporte werden die nächsten Jahre weiter signifikant zunehmen und die globale Kohlenachfrage befeuern. Da sich etliche, kohlereiche Nationen schon eine längere Zeit auf die steigende Nachfrage vorbereiten und die globalen Rohstoffriesen viele Milliarden in neue Mega-Operationen investieren, kann es zwischendurch sogar zu Überkapazitäten kommen.

Noch sind ausreichend Ressourcen und Reserven vorhanden. Die Förderung wird langfristig jedoch gewiss teurer und aufwändiger werden, was die Kohlepreise zwingend steigen lassen wird..

Prognose: Chinesischer Energiemix 2009-2030

Quelle: World Energy Outlook: IEA (www.worldenergyoutlook.org/)

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement