Newstrike Capital trifft in der Tiefe erneut ins Schwarze

Der im Guerrero Gold Belt aktive Gold-Explorer erzielt eine high-grade Discovery in den tieferen Regionen vom Hauptprojekt Ana Paula.

Newstrike Capital (TSX:NES) legte nach Börsenschluss gestern starke Bohrergebnisse vom laufenden Explorationsprogramm auf dem Flaggschiff-Projekt Ana Paula vor, das sich in einem der heißesten Gold-Bezirke im edelmetallreichen Mexiko befindet: Dem begehrten Guerrero Gold Belt.

Unweit von Newstrike betreibt Major Goldcorp (NYE:GG) mit Los Filos die zweitgrößte Goldmine des Landes und Top-Developer Torex Gold (TSX:TXG) hat in der direkten Nachbarschaft diese Woche mit der Konstruktion der 1. Goldmine begonnen.

Newstrike fokussiert sich in der Projekt-Exploration- und Entwicklung weiterhin auf den lukrativen Breccia Erzkörper, der hoch-gradige und besonders interessante Gold-Mineralisierungen enthält.

Nun standen in den letzten Wochen weitere Tiefen-Bohrungen an, welche das Explorations-Potential unterhalb von 500m unter dem Pit der Ressourcen-Zone auf nennenswerte Mineralisierungen anfänglich testen sollten.

Das Bohrloch AP-13-215, welches ca. 990m in die Tiefe gebohrt wurde,  schlug dann richtig ein. Newstrike traf auf mehreren Bohrabschnitten unterhalb von 500m Tiefe auf einige Adern mit higher-grade Gold.

Der erste relevante Bohrabschnitt wurde bei knapp 510m Tiefe erzielt, der letzte nennenswerte Gold-Abschnitt endete bei rund 836m. So ist die potentielle Länge der Gold-Mineralisierungen mit diesem erfolgreichen Bohrloch um weitere 300m in der Tiefe erhöht worden.

Die besten Bohr-Abschnitte des jüngsten Bohrlochs waren 72,19m mit 3,92 gpt Au incl. einer kürzeren Schnittlänge von 39,39m mit 6,42 gpt Gold. Das sind unter dem Strich starke Bohrergebnisse, auch wenn sich einige sogenannte “high grade shoots” (relativ kurze Intervalle mit high-grade Gold) in dem gesamten Bohr-Abschnitt befinden.

So bestätigte Newstrike erfolgreich auf ein Neues das Tiefen-Potential von Ana Paula. Die gegenwärtige Ressource umfasst ca. 2,2 Mio. Gold-Unzen und hat im Hinblick auf die jüngsten Bohrergebnisse großes Potential durch die kommenden Bohr- und Explorationsprogramme signifikant zu wachsen.

Die Mineralisierungen stehen in mehreren Richtungen inkl. der Tiefe offen, auch wenn das Größenpotential des lukrativen Breccia Bodies bis dato in einigen Bereichen als limitiert angesehen wird.

Darüber hinaus verfügt Newstrike aber auch über bedeutendes Discovery-Potential auf den riesigen, aussichtsreichen Gold-Liegenschaften.

Parallel zur Projekt-Exploration- und Entwicklung von Ana Paula wird Newstrike ein erstes Bohrprogramm auf dem Aurea Norte Projekt in den nächsten Monaten durchführen, das sich im Süden von Ana Paula befindet.

Der Aktienkurs von Newstrike reagierte in den letzten Tagen verbunden mit dem Goldpreis-Anstieg bereits positiv und zog unter niedrigem Volumen um über 15% an.

Heute könnte in Kanada die markante Marke von 1 CAD zurück erobert werden. Die Newstrike Aktie stand im Herbst 2012 noch bei über 2,50 CAD und kam im Zuge der verschärften Baisse im Goldminen-Sektor ebenfalls enorm unter Druck.

history

Quelle: Newstrike Capital – Unternehmenspräsentation September 2013

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement