Regal Resources legt weitere Bohrergebnisse von Ngoy in der DRC vor

Der kleine Gold-Explorer, der in der Demokratischen Republik Kongo aktiv ist, kämpft sich in einem extrem schwierigen Umfeld für Juniorunternehmen weiter vorwärts.

Regal Resources (WKN A0ET6R) verkündete Anfang Juni neue Bohrergebnisse vom laufenden Explorationsprogramm auf dem fokussierten Ngoy Projekt, das ist der goldreichsten Region in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) liegt.

In einem lukrativen Joint-Venture mit der einheimischen Afrimines Resources treibt Regal die Projekt-Exploration und Entwicklung der massiven Liegenschaften voran.

Das Phase II Bohrprogramm über 5.750m bzw. 32 Löcher wurde nun erfolgreich abgeschlossen. Nach Erhalt aller Ergebnisse wird umgehend mit Phase III begonnen.

Erneut bestätigten die letzten Bohrergebnisse sowohl die Kontinuität des Mineralsystems, als auch das erhebliche Explorationspotential. Zudem treffen die jüngsten Bohrlöcher wieder einmal bereits in geringer Tiefe auf goldreiche Mineralisierungen. Nebenbei werden abermals mehrere Abschnitte mit hochgradigen Goldgehalten erfolgreich getestet.

Regal fokussierte sich bei den letzten BEs auf das Kadutu Bohrziel, was im südlichen Teil des identifizierten Mineralsystems lokalisiert ist (siehe Map unten). Zu den besten Treffern in den letzten News gehörten die folgenden Bohrlöcher:

– NGODD033: 5.90m @ 2.44g/t Au
– NGODD037: 3.40m @ 11.96g/t Au
– NGODD038: 18.80m @ 1.99g/t Au (includes 4.60m @ 6.21g/t Au)
– NGODD039: 16.70m @ 2.38g/t Au (includes 8m @ 4.36g/t Au)
– NGODD040: 18.30m @ 1.38g/t Au

Derweil durchlaufen 7 weitere Bohrkerne die Labore und sollen in den nächsten Wochen publiziert werden.

Im dritten Quartal 2013 plant Regal Resources die Fertigstellung einer ersten Ressourcen-Schätzung für die Hauptbohrziele auf dem Ngoy Projekt.

An der Börse ist Regal nach wie vor unter dem offiziellen Kassenbestand des Unternehmens bewertet. Die desaströse Lage im Juniorsektor hält bekanntlich weiterhin an und zieht natürlich auch kleine Gold-Explorer wie Regal komplett in den Bann – Trotz guten News und Projektfortschritte.

Dieses Phänomen ist in jeder Baisse im Juniormarkt zu beobachten. Zu dieser misslichen Lage kommt erschwerend die Schwäche des australischen Goldsektors hinzu, die Regal im Hinblick auf die Heimatbörse ebenfalls belastet.

 

regal_1

Quelle: regalresources.com.au

 

regal_2

Quelle: regalresources.com.au

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement