Starke Fortschritte: Inca One Gold erreicht neues Produktionslevel – Aktie steigt auf neues Jahreshoch

Die Verarbeitungsanlagen des Junior-Produzenten liefern eine immer bessere Performance ab.

Inca One Gold (TSX:IO) vermeldet diese Woche ein neues Produktionsupdate von den Verarbeitungs-Operationen in Peru. Dem Junior-Produzenten ist es gelungen vom 8. Januar bis hin zum 18. Februar weitere 1.187,52 Goldunzen und 942,61 Silberunzen erfolgreich zu produzieren.

Diese Operationsergebnisse beinhalten dabei den Restart der Test-Verarbeitungen an originalen Anlagen, sowie die anfängliche Aufbauphase der neuen Verarbeitungsanlage Chala One. Die Chala One Anlage befindet sich nun in der finalen Phase des vollständigen Start-Ups, das eine Erweiterung der Verarbeitungskapazitäten auf 100 Tonnen Gold-Erz pro Tag vorsieht.

Insgesamt konnte Inca One seit dem 3. Dezember 2014 knapp 1.900 Tonnen Erz verarbeiten und gewann daraus 1.708,49 Goldunzen und 1.500,19 Unzen Silber. Die Junior-Firma visiert weitere Vereinbarungen für den Aufkauf von Golderz an, um die Verarbeitungs-Kapazitäten auf Chala One vollständig ausschöpfen zu können.

So ist es dem Junior-Produzenten auch gelungen, die Verarbeitungs-Kapazitäten auf einen neuen Rekord von 60 Tonnen Erz pro Tag zu steigern, was auch die aktuelle Durchsatz-Rate ist. Das Ziel der Junior-Firma ist es, alle relevanten Verarbeitungs-Parameter stetig zu optimieren und visiert einen profitablen Betrieb mit soliden Ausbeutungsraten und niedrigen Kosten an.

Inca’s CEO Ed Kelly kann mit den jüngsten Fortschritten erneut sehr zufrieden sein und sieht seine Firma auf Kurs: „Wir freuen uns, dass wir bereits während der Phase der Inbetriebnahme bei Gold und Silber ein hervorragendes Produktionsergebnis erzielen können und sind stolz auf die solide Leistung unseres Personals und unserer Verarbeitungsanlagen. Wir gehen davon aus, dass wir unseren Weg in dieser Form fortsetzen und den Vollbetrieb planmäßig starten können. Dabei sind wir sowohl beim Gewinnungsgrad als auch bei den Kosten um größtmögliche Effizienz bemüht, wollen aber auch die Qualität und den Erzgehalt der Beschickungsmengen kontinuierlich steigern. Wir sehen im Betrieb Chala One einem sehr erfolgreichen Jahr entgegen.“

Die starke Performance spiegelt auch der Aktienkurs von Inca One wieder, der heute ein neues Jahreshoch erreichen kann. Inca One gehört während der letzten 12 Monate zu den besten Performern im globalen Junior-Minensektor, was im Hinblick auf die Marktlage beachtlich ist.

Informative, visuelle Einblicke liefert auch die FlickrPhoto-Gallery der Junior-Firma, die unter diesem Link aufgerufen werden kann: https://www.flickr.com/photos/55699999@N05/sets/72157649597073565

Werfen Sie auch noch einen Blick auf das letzte, informative Video-Interview von Commodity-TVs Jochen Staiger mit Inca One’s Präsident und CEO Edward Kellyhttps://www.youtube.com/watch?v=sgGV-WU0aH8

CA-INCA

Quelle: bigcharts.com

 

Quote:

Großes Vertrauenssignal: Inca One sichert sich weitere Fremdfinanzierung und erzielt eine neue Vereinbarung für den Ankauf von Golderz in Peru

Der auf Peru fokussierte Junior-Produzent schreitet operativ weiter voran und erhält zusätzliche Rückendeckung von überzeugten und strategischen Kreditgebern..

Link: http://rohstoffaktien.blogspot.de/2015/02/groes-vertrauenssignal-inca-one-sichert.html

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement