Holzofen Flammen

Glencore-Xstrata geht weitere Mega-Wette im Kohle-Sektor ein

Der neu firmierte Rohstoff-Riese fährt seine Investitionen im Kohle-Sektor gegen den Trend in die Höhe.

Ivan Glasenberg, der schillernde Minen-Unternehmer, Milliardär und einflussreichste Fädenzieher beim Rohstoff-Major Glencore-Xstrata (CEO & Großaktionär) tritt im Kohle-Segment weiter auf das Gaspedal. Und das in einem Markt, der sich seit 3 Jahren quasi nur im Fall befindet. Während die Konkurrenten aus der Minenbranche ihre Investitionen in dem herausfordernden Sektor eher weiter zurück fahren, erhöht Glasenberg nochmal seine Wetten. Dieses antizyklische Vorgehen ist in jedem Fall sehr ... Weiterlesen... →
Mining truck

Kohleindustrie: Fast alle chinesischen Produzenten fahren Verluste ein

Die Situation in der globalen Kohleindustrie verschärft sich in einigen Regionen weiter drastisch. In China steht der Großteil der Branche für Thermalkohle komplett unter Wasser.

Dass die Chinesen wenig Interesse haben, an der Förderung und Produktion von Rohstoffen großes Geld zu verdienen, wird in diesen Tagen in der Kohlebranche wieder besonders deutlich. Schon lange kursieren nicht nur Gerüchte, dass die meisten Kohleproduzenten in China seit vielen Monaten unter dem Strich mehr oder weniger draufzahlen. Die neuen Analysteneinschätzungen von Platts sind jedoch besonders schockierend, wenn nicht komplett unglaublich. Nach den jüngsten Einschätzungen der Rohstoff- ... Weiterlesen... →
feuer und flamme

Kohlebranche: Ausblick verbessert sich, Bodenbildung möglich?

Die globale Kohlebranche hat nach 2007-08 bereits die zweite sehr harte Landung in den vergangenen Jahren erlebt. Die meisten Kohleproduzenten weltweit haben weiterhin große Probleme profitable Operationen zu gewährleisten. Nun scheint sich zumindest der Ausblick etwas aufzuhellen.

Bei der Entwicklung der Rohstoffpreise liegen die tonangebenden Analysten bekanntlich besonders gern daneben. So auch in diesem Jahr in der Kohlebranche. Anfang des Jahres war sich der Großteil der Analysten aus den führenden Finanz- und Beratungshäusern einig: „Der Kohlepreis hat seine Tiefs vorerst gesehen.“ Das sollte sich als weitere Fehlprognose herausstellen. Seit dem Jahresanfang ging es bei den Kohlepreisen wie bei vielen anderen Rohstoffen weiter abwärts, was die produzierende Kohlebranche ... Weiterlesen... →