dodd-frank

Rohstoff- und Minensektor Demokratische Republik Kongo (DRC) – Roundup

Das Rohstoff-Potential der DRC ist gewaltig. Mehr und mehr Unternehmen wagen sich troz anhaltenden, geopolitischen Bedenken vor. Das spannende Land braucht in jedem Fall weitere, ausländischen Investitionen und mit guten, inländischen Partnern kann ein solider Weg für beide Parteien gelegt werden.

Ivanplats (WKN A1J6ZL) handelte im April einen erfolgreichen Deal mit dem DRC-Staatsunternehmen La Société Nationale d’Electricité aus, um den Bau eines dritten hydroelektrischen Energiekraftwerks in die Wege zu leiten. Dieses Kraftwerk soll die zukünftige Projektentwicklung für das massive Kupferprojekt Kamoa von Ivanplats signifikant unterstützen und antreiben. Die Kamoa Discovery von 2008 führte zur Entdeckung des größten high-grade Kupferprojekts der Welt. Ivantplats hält 95% ... Weiterlesen... →
dodd-frank

Demokratische Republik Kongo: Rohstoffreiche Nation wirbt um neue Investoren

Dem lukrativen Rohstoff- und Energiesektor in der DRC könnte bei den richtigen Fortschritten eine lange Hausse bevorstehen.

Die aufstrebende afrikanische Nation besitzt immense Rohstoffvorkommen und noch größere Lagerstätten werden vermutet. Experten gehen davon aus, dass nur ein Bruchteil des Rohstoffpotentials überhaupt bis dahin getestet wurde. Insgesamt ist die Demokratische Republik Kongo (DRC) noch ein überwiegend unterexploriertes Territorium. Das liegt zu einem an der schwerwiegenden Vergangenheit und dem schwierigen politischen wie legislativem Rahmen. Doch das Land macht unter dem Strich weiter große Fortschritte ... Weiterlesen... →