Oil Rig

Öl: Exportpreis der OPEC fällt auf den tiefsten Stand seit 2009

Der Preiskampf im Energiemarkt hält ungebrochen an.

Der heiße Kampf im spannenden Energiemarkt geht in die nächste Runde. Die Exportpreise der mächtigen OPEC befinden sich weiter im freien Fall. Die Marke von 40 USD pro Barrel Öl wurde jetzt nach 6 Jahren zum ersten Mal wieder nach unten durchbrochen – credit: Die OPEC sitzt zwar noch am längeren Hebel. Doch wie lange kann bzw. will sie so durchhalten? DieStaatsdefizite vieler OPEC-Nationen sind bereits massiv angestiegen. Und wie wird es die amerikanische Frackingbranche nun treffen, ... Weiterlesen... →
Collage. Oil field at sunset.

Folgen des Ölpreis-Crashs: Massiver Rückgang der Bohr-Anlagen, Produktionsvolumen bleibt auf Rekordhoch

Aufgrund der schwerwiegenden Verschuldungslage der amerikanischen Fracking-Industrie fällt die Produktion kaum, weil sonst die Kredit-Zinsen nicht mehr bezahlt werden könnten.

Es ist in den USA der schärfste und schnellste Einbruch bei den Bohr-Anlagen seit 1993.. Quelle: zerohedge.com Quelle: zerohedge.com Weiterlesen... →
Collage. Oil field at sunset.

Fracking: Widerstände in den USA wachsen im Hintergrund erheblich

Sämtliche amerikanische Gemeinden drohen damit sich dem gnadenlosen Fracking-Boom in den Weg zu stellen.

Das Thema Fracking führt global zu sehr kontroversen Diskussionen und lässt die Gemüter hochkochen. Die ökologischen Langfrist-Auswirkungen sind schließlich strittiger denn je. Doch das heiße Thema steht im Zentrum eines viel größeren Spiels. Vor allem für die gebeutelten USA ist die umstrittene Energiegewinnung ein Segen im Hinblick auf die temporäre Energieversorgung – und insbesondere im globalen Machtpoker um die wichtigsten “Schmierstoffe” der Weltwirtschaft. Doch ... Weiterlesen... →
Loading of iron ore

Kohle: Schwächere US-Nachfrage, steigender Bedarf in China

The Economist erwartet auch im Kohlesektor eine weitere Verschiebung der Marktverhältnisse von West nach Fernost. Für China und Indien ist das gewiss keine News.

Während die Nachfrage und der Verbrauch von Kohle in den Vereinigten Staaten (auch) laut den Experten von The Economist in den nächsten Jahren zurückgehen werde – hauptsächlich aufgrund des anhaltenden Gas- und Fracking-Booms – sollte die Nachfrage aus dem Reich der Mitte weiterhin solide wachsen und neue Rekordstände erklimmen. China ist und bleibt der mit Abstand größte Kohlekonsument, trotz weltweit höchster Produktion. So stehen die Chancen für steigende, chinesische Kohleimporte ... Weiterlesen... →
Oil Rig

US Ölimporte: Fallende Importmengen bei steigender Abhängigkeit?

Die USA setzen weiter voll auf Gas und das berüchtigte Fracking. Kohle wandert für die Amerikaner zunehmend in den Hintergrund.

Die Ölimporte der Vereinigten Staaten befinden sich weiterhin im Rückwärtsgang. Zeitgleich steigt jedoch die Konzentration der Top 5 Staaten, aus denen die USA den überwiegenden Großteil des schwarzen Golds importiert, seit einigen Jahren erheblich an und notiert Ende 2012 auf dem höchsten Stand seit 1997. Damit fällt zwar die absolute, benötigte Importmenge, gleichzeitig steigt aber die Abhängigkeit gegenüber den wichtigsten Öl-Exportnationen (Kanada und Saudi-Arabien) weiter an. Ende ... Weiterlesen... →