Excavator working on a mountain

Lundin Mining legt Update der Reserven- und Ressourcen-Schätzung vor

Die Rohstoff-Ressourcen des europäischen Minenkonzerns werden trotz gut laufender Minenoperationen gesteigert.

Das Mutterunternehmen der renommierten Lundin Mining Group legte gestern neue Schätzungen für die globalen Rohstoff-Ressourcen vor. Die frischen Zahlen belegen die ordentliche Arbeit an der Explorationsfront, denn in den letzten 12 Monaten wurden die Reserven und Ressourcen trotz gestiegener Metallproduktion erfolgreich erhöht. Sehen Sie folgend die Highlights der aktuellen Schätzung: Neves-Corvo: Durch erfolgreiche Infill-Bohrungen im Norden und Süden des Erzkörpers stiegen stiegen die M&I ... Weiterlesen... →
dodd-frank

Minenbranche in der DRC weiterhin auf Wachstumskurs

Die Wirtschaft der rohstoffreichen Demokratischen Republik Kongo profitiert von den positiven Entwicklungen im Minensektor und will sich ausländischen Investoren weiter öffnen.

Die Demokratische Republik Kongo besitzt eine Landfläche von ca. 2,34 Mio. km² und eine stark wachsende Bevölkerung. Alleine in den letzten 5 Jahren stieg die Einwohnerzahl um über 15% auf nun mehr wie 75 Millionen an. So liegt es auf der Hand, dass die wachsende Erwerbstätigenschicht förmlich nach neuen Jobangeboten und Beschäftigungsmöglichkeiten giert. Und hier könnte gerade die aussichtsreiche Rohstoff- und Minenbranche in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Die DRC verfügt ... Weiterlesen... →
Kupferrohr

Kupferbranche: Ecuador schließt Joint-Venture mit Codelco

Mit dem chilenischen Rohstoffriesen will Ecuador die komatöse Minenindustrie wiederbeleben.

Interessante Neuigkeiten kommen in diesen Tagen aus dem rohstoffreichen Ecuador. Der Südamerikastaat gilt als besonders schwieriger Standort für internationale (Rohstoff)Gesellschaften, was auf ein zentralistisches Machtgefüge mit vielen innenpolitischen Instabilitäten zurückzuführen ist. Die Machthaber lassen zudem jegliche Rohstoffschätze ungern von ausländischen Unternehmen heben. Dass Ecuadors Regierung jedoch an einer Zusammenarbeit mit ausländischen Gesellschaften in der Bergbaubranche ... Weiterlesen... →
dodd-frank

Demokratische Republik Kongo: Rohstoffreiche Nation wirbt um neue Investoren

Dem lukrativen Rohstoff- und Energiesektor in der DRC könnte bei den richtigen Fortschritten eine lange Hausse bevorstehen.

Die aufstrebende afrikanische Nation besitzt immense Rohstoffvorkommen und noch größere Lagerstätten werden vermutet. Experten gehen davon aus, dass nur ein Bruchteil des Rohstoffpotentials überhaupt bis dahin getestet wurde. Insgesamt ist die Demokratische Republik Kongo (DRC) noch ein überwiegend unterexploriertes Territorium. Das liegt zu einem an der schwerwiegenden Vergangenheit und dem schwierigen politischen wie legislativem Rahmen. Doch das Land macht unter dem Strich weiter große Fortschritte ... Weiterlesen... →