Oil Rig

US Ölimporte: Fallende Importmengen bei steigender Abhängigkeit?

Die USA setzen weiter voll auf Gas und das berüchtigte Fracking. Kohle wandert für die Amerikaner zunehmend in den Hintergrund.

Die Ölimporte der Vereinigten Staaten befinden sich weiterhin im Rückwärtsgang. Zeitgleich steigt jedoch die Konzentration der Top 5 Staaten, aus denen die USA den überwiegenden Großteil des schwarzen Golds importiert, seit einigen Jahren erheblich an und notiert Ende 2012 auf dem höchsten Stand seit 1997. Damit fällt zwar die absolute, benötigte Importmenge, gleichzeitig steigt aber die Abhängigkeit gegenüber den wichtigsten Öl-Exportnationen (Kanada und Saudi-Arabien) weiter an. Ende ... Weiterlesen... →
Kupferrohr

Kupfer: Die Wahrscheinlichkeit von temporären Überkapazitäten wächst

Das Gleichgewicht am Kupfermarkt wird weltweit mit Spannung verfolgt.

Die zukünftige Balance im Kupfersektor bleibt ein heißes und diskutables Thema. In den letzten Monaten mehrten sich aufgrund schwächerer Nachfragedaten inkl. schwächerer Aussichten die Stimmen, dass temporär in den nächsten Jahren Überkapazitäten wahrscheinlich seien. Unterstützt werden die Skeptiker weiter von den hohen Lagerbeständen weltweit, die jedoch schon oft zu Missinterpretationen geführt haben. Der Kupferpreis hat auf diese Begebenheiten bereits schon negativ reagiert und war ... Weiterlesen... →
South America - Bolivia, Potosi, miners working

Mega Pottasche-Projekt: Vale stößt in Argentinien auf Granit

Der Rohstoffriese plant eines der größten Pottasche-Projekte der Welt aufzugeben und zu verkaufen.

Paukenschlag am Wochenende im Pottasche-Sektor. Der drittgrößte Rohstoffkonzern Vale (NYE.VALE) gibt laut Medienkreisen bekannt, das 5,9 Mrd. USD schwere Pottasche-Projekt Rio Colorado in Argentinien – das zu einem großen Wachstumstreiber eigentlich werden sollte und als strategisches Asset galt – auf Eis zu legen. Nachdem die argentinische Regierung keine signifikanten Steuervorteile für das kolossale Projekt genehmigt hatte, belaufen sich die Entwicklungs-, Erschließungs- und Minenkosten ... Weiterlesen... →
feuer und flamme

Kohlesektor – Amerikanische und asiatische Exporteure profitieren von Turbulenzen

Aus der Perspektive der Produzenten befindet sich die Kohlebranche weiterhin in einem schwierigen Fahrwasser.

Nicht nur Erdöl, sondern auch Kohle kann zu Recht als schwarzes Gold bezeichnet werden. Für viele Industrie- und Schwellenländer nimmt Kohle weiterhin die Rolle eines elementaren Energieträgers ein, der auf längerfristige Sicht bis dahin nur marginal kompensiert werden kann. Allen voran wird Chinas Wachstumsmotor mit dem begehrten Fossilbrennstoff zunehmend befeuert. Der Anstieg des weltweiten Kohleverbrauchs während der letzten 10 Jahre resultiert unter dem Strich fast alleine durch den unaufhaltsamen ... Weiterlesen... →