Bull and Bear - poster style

Kohlekonzern Energy Earth erhält zwei neue Auszeichnungen

Nicht nur operativ, sondern auch auf der Ebene der Unternehmensführung, gibt der thailändische Wachstumskonzern eine gute Figur ab.

Gleich zwei neue Auszeichnungen konnte Energy Earth (WKN A1H5QS), das wachstumsstärkte Kohleunternehmen in Südostasien, im vergangenen Monat einholen. So wurde Energy Earth beim Money & Banking Awards 2013 in Thailand, vom gleichnamigen Veranstalter und Finanzmagazin, im Bereich der alternativen Investments als beste Publikumsgesellschaft des Jahres ausgezeichnet. Die Preisverleiher führten als Hauptgründe die exzellente, operative & finanzielle Performance und die Effizienz vom Management ... Weiterlesen... →
Mining truck

Energy Earth investiert in neue Geschäftsbereiche

Der thailändische Wachstumsführer kann aufgrund eines starken Cashflows - trotz Krise in der Kohleindustrie - in neue, lukrative Geschäftsbereiche investieren.

Vom Kohlehändler zum Kohleproduzenten. Vom Kohleproduzenten zum Kraftwerksbetreiber. Vom Kraftwerksbetreiber und Produzenten zum diversifizierten Energiekonzern. Energy Earth’s Wachstumshunger spiegelt sich derweil nicht nur in den operativen Geschäften, sondern auch in der Expansionspolitik und der Diversifizierung des Geschäftsmodells wider. Das langfristige Ziel wird immer klarer. Der zweitgrößte Kohlekonzern in Thailand plant die komplette Wertschöpfungskette im Kohlesegment in Zukunft ... Weiterlesen... →
Hochofen im Stahlwerk // furnace at steelworks

Gold- und Silberproduzenten: Neues Blutbad und alarmierende Profitabilitätsmargen

Der Crash im Gold- und Silbersektor geht in die nächste Runde und die Margen stehen unter Dauerbeschuss.

Wer dachte, dass bei den Gold- und Silberproduzenten nach den drastischen Sell-Off Serien während der letzten Monaten mal eine Erholung anstehen würde, der wird in den letzten Tagen erneut eines Besseren belehrt. Der Verkaufsdruck im Gold- und Silbersektor bleibt fast beispiellos. Panikverkäufe und Kapitulationen sind in vielen Bereichen nun verstärkt zu beobachten. Zwar geht es lange nicht so steil und schnell wie im Herbst 2008 abwärts, doch die Intensität des “Crashs auf Raten” ... Weiterlesen... →
Schaufelradbagger im Bergbau

Energy Earth bleibt auf starkem Wachstumskurs

Während die westlichen Kohlegesellschaften stark unter Druck stehen, fahren einzelne Kohlekonzerne in Fernost noch äußerst solide durch die Krise im Rohstoff- und Minensektor.

Der Kohlehändler und Produzent Energy Earth PCL (WKN A1H5QS) ist bereits das Unternehmen mit dem stärksten Wachstum in der Kohlebranche von Südostasien. Wer jedoch glaubt, dass die Firmenverantwortlichen deswegen einen Gang runterschalten oder nur das Niveau halten wollen, der irrt sich gewaltig. Die Umsätze durch den Kohlevertrieb sollen dieses Jahr erneut um mehr als 45% ansteigen. Das große Privileg bei Energy Earth ist jedoch nicht alleine die beeindruckende Wachstumsdynamik. Die Gesellschaft ... Weiterlesen... →
Holzofen Flammen

Energy Earth setzt auf Diversifikation in der Rohstoff- und Energiebranche

Aufgrund eines starken Kerngeschäfts stehen dem Kohlekonzern lukrative Investitionsmöglichkeiten offen.

Der nach Banpu (WKN 882131) zweitgrößte Kohlekonzern Thailands, Energy Earth PCL (WKN A1H5QS), gibt diese Woche ein strategisches Investment bekannt. Die Verantwortlichen des Kohleunternehmens haben einstimmig beschlossen, einem neuen Geschäftsfeld beizutreten und auf eine größere Diversifikation im Rohstoffsektor und in der Energiebranche zu setzen. So plant Energy Earth nun in der Biogas- und Kraftwerksbranche aktiv zu werden, da sich hier sowohl lukrative Geschäftsmöglichkeiten, als auch ... Weiterlesen... →
Gold and Silver Bullion Bars - Poured Ingots

Seniorproduzent Agnico stellt Investment-Portfolio in der Juniorbranche zusammen

Währenddessen die meisten Goldproduzenten verstärkt auf die Kostenbremse treten, fährt Agnico-Eagle erheblich die Investitionen hoch.

Review: Der 4. Coup von Gold Major Agnico-Eagle Mines (NYE.AEM) im depressiven und ausgebombten Juniorsektor während der letzten Monate. Der Seniorproduzent setzt damit die antizyklische Buying Spree bei selektierten Juniorunternehmen fort. Agnico-Eagle gab Ende Mai eine Privatplatzierung und strategische Investition in Höhe von 11,25 Mio. USD zu 1,50 CAD in den Gold-Developer Probe Mines (V.PRB) bekannt. Auf Basis der ausstehenden Aktien hält Agnico nun knapp 10% an Probe, während sich auf ... Weiterlesen... →
The mine.

Soros spielt erneut Contrarian: Erwerb von Long-Positionen im Goldminen- und Juniorsektor

Antizyklisches Investieren wird nun auch von Soros fabriziert. Seine neuen Wetten auf den Juniorsektor sind besonders bemerkenswert.

Das Pokerspiel geht beim legendären Starinvestor und Hedgefonds-König George Soros in eine neue Runde. Nachdem sich Soros offiziell (!) in den letzten zwei Jahren überwiegend vom Gold abwendete, stockt er seine Investitionen in den letzten Wochen und Monaten wieder signifikant auf. Anders als bei seinen letzten großen Engagements im Edelmetallsektor fährt der Altmeister aber nicht seine Bestände bei Gold-ETPs (primär SPDR/GLD) hoch, sondern setzt verstärkt auf Goldminen-Aktien. Das ist ... Weiterlesen... →
South America - Bolivia, Potosi, miners working

Rohstoffexploration: Aktivitäten & Investitionen auf bedrohlicher Talfahrt

Discoveries von signifikanten, wirtschaftlichen Rohstofflagerstätten befinden sich seit vielen Jahren im Rückwärtsgang. Nun werden auch die Explorationsausgaben stärker gekappt.

Nachdem über viele Jahre Rekordsummen in die Exploration von Rohstoffprojekten geflossen sind, scheint der Trend in 2013 (vorerst) unterbrochen zu werden. In 2009 war es davor das letzte Mal der Fall, dass ein signifikanter Einbruch in den Kapitalaufwendungen auf Jahresbasis stattgefunden hatte. Da mehr und mehr Minenunternehmen, allen voran die Big Player der Rohstoffbranche, auf die Kostenbremse treten (müssen), werden logischerweise auch viele Investitionen im Explorations- und Drilling-Segment ... Weiterlesen... →
Holzofen Flammen

Kohlesektor Asien – Roundup

Der Kohlehunger in den Fernoststaaten kurbelt die Investitionen in der globalen Kohleindustrie weiter an. Bereits dieses Jahr könnte Erdöl von Kohle als wichtigster Fossilbrennstof abgelößt werden.

Nach den jüngsten Berichten des japanischen Finanzministeriums sind die Importe von Kokskohle im Januar auf 6,1 Mio. Tonnen angestiegen. Das entspricht einer Importsteigerung um 10,5% gegenüber dem Vorjahresmonat. Insbesondere die Einfuhren aus Australien zogen signifikant an. Mehr als die Hälfte der japanischen Kokskohleimporte kam dabei erneut aus Down Under. Die zweitwichtigste Importnation war Indonesien mit einer Menge von 1,8 Mio. Tonnen im Januar. Die National Coal Mineral Industries Group ... Weiterlesen... →
Collage. Oil field at sunset.

Finanzierungen Rohstoffsektor (TSE/TSX-V) – Deals der Woche

Erneut werden in der kapitalanziehenden Öl- und Gas-Branche die größten Finanzierungen auf Wochenbasis abgeschlossen.

WesternZagros Resources (WKN: A0M49E) aus der Öl- und Gasbranche leitete in der Vorwoche das größte Financing ein. Das Unternehmen wird 51 Mio. neue Aktien zu 1,25 CAD in einem non-brokered Private Placement ausgeben und dadurch 63,75 Mio. CAD einnehmen. Die komplette Finanzierung wird von einer einzigen Partei übernommen: US-Investmentfirma Crest Energy International LLC, die auf Investitionen im Midstream Öl- und Gas-Business spezialisiert ist und sich auch an Projekten im Mittleren Osten ... Weiterlesen... →
big yellow mining truck

Eisenerzbranche – Alderon Iron Ore erhält Geldregen aus China

Chinesische Rohstoff- und Industriekonzerne gehen rund um den Globus weiter auf Schnäppchenjagd und setzen ihre Beteiligungsstrategie an ausländischen Unternehmen fort.

Der größte Stahlproduzent aus dem Reich der Mitte (Hebei Iron and Steel) hat sich bis zum Ende der Deadline Zeit gelassen. Nun folgt nach dem Commitment die ersehnte, finale multi-Millionen US-Dollar schwere Tranche für Alderon Iron Ore Corp. (WKN A1JL1G), welche Teil der ursprünglichen Vereinbarung zwischen den zwei Unternehmen war. Das Geld wird für die weitere Projektentwicklung von Alderon Iron’s Flaggschiff Kami verwendet, das zu 25% dem chinesischen Stahlriesen gehört. Lange Zitterpartie ... Weiterlesen... →