Schaufelradbagger im Bergbau

Energy Earth: Geldregen durch Optionsausübungen

Der wachstumsstärkte Kohlekonzern in Südostasien erfreut sich über neue Gelder, welche die Finanzlage und den Investitonsspielraum nochmals ordentlich verbessern.

Mehr wie 12 Mio. EUR (ca. 500 Mio. Baht) wandern auch einen Schlag in die soliden Kassen von Kohlehändler- und Produzent Energy Earth PLC. Woher kommt dieser erfreuliche Geldregen? Altaktionäre und Großanteilseigner haben einen ansehnlichen Anteil an Optionsrechten wahrgenommen, wodurch sich Energy Earth lukratives Eigenkapital in Millionenhöhe beschaffen kann. Doch das frische Geld alleine, das nun für diverse Investitionsprogramme im Förder- und Energiesegment eingesetzt werden soll, ist ... Weiterlesen... →
Bull and Bear - poster style

Kohlekonzern Energy Earth erhält zwei neue Auszeichnungen

Nicht nur operativ, sondern auch auf der Ebene der Unternehmensführung, gibt der thailändische Wachstumskonzern eine gute Figur ab.

Gleich zwei neue Auszeichnungen konnte Energy Earth (WKN A1H5QS), das wachstumsstärkte Kohleunternehmen in Südostasien, im vergangenen Monat einholen. So wurde Energy Earth beim Money & Banking Awards 2013 in Thailand, vom gleichnamigen Veranstalter und Finanzmagazin, im Bereich der alternativen Investments als beste Publikumsgesellschaft des Jahres ausgezeichnet. Die Preisverleiher führten als Hauptgründe die exzellente, operative & finanzielle Performance und die Effizienz vom Management ... Weiterlesen... →
Mining truck

Energy Earth investiert in neue Geschäftsbereiche

Der thailändische Wachstumsführer kann aufgrund eines starken Cashflows - trotz Krise in der Kohleindustrie - in neue, lukrative Geschäftsbereiche investieren.

Vom Kohlehändler zum Kohleproduzenten. Vom Kohleproduzenten zum Kraftwerksbetreiber. Vom Kraftwerksbetreiber und Produzenten zum diversifizierten Energiekonzern. Energy Earth’s Wachstumshunger spiegelt sich derweil nicht nur in den operativen Geschäften, sondern auch in der Expansionspolitik und der Diversifizierung des Geschäftsmodells wider. Das langfristige Ziel wird immer klarer. Der zweitgrößte Kohlekonzern in Thailand plant die komplette Wertschöpfungskette im Kohlesegment in Zukunft ... Weiterlesen... →