Oil Rig

Amerikanische Öl-Lagerbestände markieren neues Allzeithoch

Das Überangebot belastet den Ausblick beim Ölpreis.

Die Angebotsflut am globalen Ölmarkt hält an. In den USA sind die Öl-Lagerbestände zuletzt auf dashöchste Niveau aller Zeiten gestiegen. Die aktuellen Kapazitätsgrenzen befinden in Reichweite.. Weitere Charts & Infos: http://rohstoffaktien.blogspot.in/2016/07/usa-energiebranche-ol-lagerbestande.html Weiterlesen... →
founding

Gold: Reale, physische Nachfrage in China auf neuem Rekordniveau

Gold-Auslieferungen in Shanghai sprechen für sich.

Die physischen Gold-Auslieferungen (ergo reale Gold-Nachfrage) an der relevanten Goldbörse in Shanghai (SGE) bleiben rekordverdächtig. Verglichen mit der Historie wurde sogar noch nie mehr physisches Gold Year-to-date (YTD) in Shanghai nachgefragt!   Schwache Gold-Nachfrage? Die finden Sie nur in der westlichen Mainstream-Presse. Charts, die Bände sprechen und Belege implizieren (Quellen sind verlässlich – credit to Sharelynx): http://rohstoffaktien.blogspot.de/2015/07/gold-reale-physische-nachfrage-in-china.html   Weiterlesen... →
Hochofen im Stahlwerk // furnace at steelworks

Gold-Produzenten: Signifikante Reduzierung der Explorations-Aufwendungen

Die Gründe für den brisanten Förderhochstand im globalen Goldminen-Sektor mehren sich.

Der starke Rückgang bei den Investitionen in die Exploration und Projekt-Entwicklung spielen der “Peak Gold” Theorie im Goldminen-Sektor zunehmend mit rein.. Quelle: caseyresearch.com Weiterlesen... →
Kupferrohr

CopperBank: Brandneue Story im Kupferminen-Sektor mit starkem Projekt-Portfolio

Die Juniorfirma CopperBank hat sich im Kupfersektor antizyklisch positioniert und wird in Kürze den IPO am kanadischen Heimatmarkt durchführen.

In Kanada wird schon bald eine neue Junior-Story an den Markt kommen, die nähere Blicke lohnen sollte. Es handelt sich hierbei um CopperBank Corporation (TSX-V:CHF), welche sich zu 100% im Kupfer-Sektor positionieren wird. Diese Firma schließt gerade einen Umstrukturierungs-Prozess (post merger) ab und wird mit einer erfolgreichen Finanzierung (~ $2 Mio.) in absehbarer Zeit ein Listing am Heimatmarkt für Rohstoff- und Junior-Gesellschaften absolvieren. Im Hinblick auf die zahlreichen Übernahmen ... Weiterlesen... →
Industriearbeiter Giesserei // foundry industry employees

Goldminen-Sektor: Entwicklung der Kosten und Erzgehalte

Die langjährige Kosteninflation im Goldminen-Sektor ebbt langsam aber sicher ab, was vor allem auf erhebliche Reduzierungen von Investitionen zurückzuführen ist.

Hierzu ein informativer Ausschnitt aus einem aktuellen Research-Report der Citi (Quellen: Bloomberg, Firmendaten): Die durchschnittlichen Gesamtkosten (“All-in Costs“) der Goldproduzenten fallen seit 6 Quartalen in der Masse zurück. Bei den Erzgehalten ergibt sich eine weitere sehr interessante Entwicklung. Die Fördergehalte in den Goldminen steigen im ersten Quartal 2014 nach einem langen Abwärtstrend wieder einmal an. Dieses Phänomen ist natürlich nicht auf eine Rückkehr ... Weiterlesen... →
Underground train in gold, silver and copper mine.

Senior-Goldproduzenten: Kosten fallen mehrere Quartale nacheinander – das erste Mal seit 1998

Nach mehr als 15 Jahren Kosteninflation schaffen die Majors bedeutende Senkungen.

Die großen Goldproduzenten schaffen es zum ersten Mal seit 1998 die Förder- und Gesamt-Kosten der Gold-Produktion mehrere Quartale (~) hintereinander deutlicher zu senken. Dieser Trend unterstreicht zunächst funktionierende Kostenspar- und Optimierungs-Programme, sowie den erfolgreichen Wandel (zumindest Trend) in den Unternehmens-Philosophien hinzu einem robusteren Goldminen-Business. Im 1. Quartal 2014 geht es mit den All-in Sustaining Kosten (d.h. die Gesamtkosten der laufenden Minen) der führenden, ... Weiterlesen... →
big yellow mining truck

Goldminen-Branche: Zunehmende Herausforderungen bei den eskalierenden Energiekosten

Die Kosteninflation bei den Goldproduzenten im letzten Jahrzehnt hinterließ tiefe Spuren und ist ein Hauptgrund der schweren Baisse.

Und bei den Energiekosten ist wie bei einigen weiteren Kostenfaktoren bis dato kaum ein Ende der steigenden Ausgaben in Sicht. Obwohl die totalen Produktionskosten bei den 20 größten Goldproduzenten der westlichen Welt seit drei Quartalen – zum ersten Mal seit 1998! – endlich rückläufig sind, stiegen die Energieausgaben der Gold-Konzerne währenddessen weiter an. Im Gesamtjahr 2013 ergeben sich nach den neusten Daten von Reuters im globalen Durchschnitt weitere Anstiege bei den direkten Energiekosten ... Weiterlesen... →
Hochofen im Stahlwerk // furnace at steelworks

Goldproduzenten können Margen-Steigerungen ausweiten

Die angeschlagenen Goldproduzenten bekommen die entscheidenden Gesamtkosten der Gold-Förderung immer besser in den Griff. Eine große Trendwende bei den Kosten ist ersichtlich.

Mehr als 10 Jahre kannten die Kosten der Goldproduktion nur die Richtung nach oben. Dabei sind nicht nur die reinen Förderkosten (Cash Costs) gemeint, sondern vor allem auch die viel wichtigeren und aussagekräftigeren Gesamtkosten der laufenden Goldminen-Operationen (All-in Sustaining Costs), als auch die totalen Kosten der Goldminen (All-in Costs). Die Gesamtkosten der Gold-Produktion haben sich seit der Jahrtausendwende vervielfacht und sind in den letzten fünf Jahren noch wesentlich stärker ... Weiterlesen... →
Tagebau-Bagger

Mining-CAPEX nach einer langen Hausse wieder mit temporärer Korrektur

Die totalen Aufwendungen im globalen Minensektor steigen nach einer historischen Hausse nicht mehr an, was auf die schwierige Situation bei den Minengesellschaften zurückzuführen ist.

Direkte und indirekte Kapital-Aufwendungen im Minensektor sind während der letzten Jahre wortwörtlich explodiert. Dies ist natürlich auf die große Rohstoff-Hausse zurückzuführen, die Mitte des letzten Jahrzehnts mächtig an Fahrt gewann. Multi-Milliarden USD wurden global in die Expansion von aktiven Minen und neuen Entwicklungs-Projekte investiert. Dabei wurde von 2003-2012 nur selten ein richtiger Fokus auf den realen Shareholder-Return inkl. der Profitabilität gelegt, sondern primär auf ... Weiterlesen... →
fine gold

Entwicklung der globalen Gold-Nachfrage & Holdings nach Institutionen und Geographie

Während die reale Gold-Nachfrage in den westlichen Staaten seit Jahren fällt, beschleunigt sich der Aufwärtstrend in Fernost. Der Westen verkauft Gold - China, Indien und Co. nehmen es wohlwollend auf.

Folgend ein prägnanter Chart, der das Verschieben der Machtverhältnisse im Goldmarkt sehr gut resummiert.   Nach einer jahrelangen, beispiellosen Hausse in den Gold-ETPs+ETFs kam/kommt es in 2013 zu einem massiven Einbruch / Outflow.   Quellen: chartsrus.com, bloomberg.com Weiterlesen... →
Bangkok coucher de soleil nuit

Jim Rogers: Rohstoff-Boom noch lange nicht zu Ende

Der renommierte Finanzexperte und Guru sieht den langfristigen Aufwärtstrend im Rohstoffsektor weiter intakt.

Jim Rogers meldet sich aus Singapur in den letzten Tagen wieder zu Wort und spricht über den Rohstoffmarkt. Der bekannte Guru und Rohstoffexperte sieht wie einige namhafte Experten noch lange kein Ende des generellen Rohstoff-Booms, sondern nur eine ganz normale Schwächephase, die im Fachjargon als typischen Schweinezyklus bezeichnet wird. Dies ist im Hinblick auf die solide langfristige Makrostory im Rohstoffsektor natürlich mehr als nachvollziehbar. Rogers weist abermals darauf hin, dass China ... Weiterlesen... →