Kupferrohr

Glencore schlägt zurück

Rohstoff-Gigant tritt auf die Kosten-Notbremse, stoppt Minen, fokussiert Schuldenabbau, streicht Dividende.

Der Rohstoffriese Glencore (LSE:GLEN) reagiert auf die brutale Marktlage und kündigt aggressive Aktionen an – um die historische Krise am Rohstoff-Markt zu überstehen. Alles fokussiert sich bei Glencore jetzt auf den Schulden-Abbau und die Erhöhung der entscheidendenLiquidität. So kommt es beim tief gefallenen Rohstoff-Giganten zu einer bereits erwartetenKapitalerhöhung (KE). Erwähnenswert ist in dieser dunklen Zeit insbesondere DAS geniale Commitment des erfolgsverwöhnten Managements. ... Weiterlesen... →
Loading of iron ore

Elefantenhochzeit im Bergbausektor zunächst gescheitert

Rio Tinto erteilt Glencore/Xstrata eine Abfuhr.

Es wäre der mit Abstand größte Deal in der Minenbranche während der letzten Jahre. Noch viel größer als der Merger zwischen Glencore und Xstrata vor geraumer Zeit. Doch der Rohstoffgigant Rio Tinto erteilt der kleineren Glencore/Xstrata zunächst eine Absage.  Glasenberg wollte durch die Übernahme von Rio Tinto vor allem das Eisenerzgeschäft stark ausbauen – eine der ganz wenigen Rohstoffsektoren, in denen Glencore/Xstrata bis dato keine größere Rolle spielt. Eine feindliche ... Weiterlesen... →
Construction tractor in Dubai, United Arab Emirates.

Glasenberg’s GlencoreXstrata erzielt Mega-Deal mit Kupfer-Projekt

Der viertgrößte Rohstoff-Produzent der Welt schließt einen sehenswerten Deal mit einem kapitalstarken Konsortium aus Fernost ab.

Das Tauziehen um das massive Kupfer-Projekt Las Bambas in Peru hat ein Ende, und zwar ein sehr glückliches für den Eigentümer GlencoreXstrata. Der Rohstoffriese um den schillernden CEO und Top-Manager Ivan Glasenberg  hat sich nach langen Verhandlungen endlich mit einem starken Konsortium und deren Deal-Führer MMG geeinigt. Auch wenn der Stammsitz von MMG in Australien ist – die Mutter-Firmen aller Konsortiums-Partizipanten kommen aus China und genau von dort aus wurde das umfassende Geschäft ... Weiterlesen... →
Schaufelradbagger im Bergbau

Australien droht weitere Streikwelle im Kohlesektor

Aufgrund des Abschwungs im Minensektor und der Krise bei den Produzenten verschlechtert sich auch die Situation für die Arbeiterschaft.

Fallende Preise, steigende Kosten und damit verbundene Margeneinbrüche & Profitabilitätsprobleme setzen den australischen Kohlekonzernen schon viele Monate zu. Etliche Unternehmen mussten Expansions- und Investitionsvorhaben zurückfahren und massiv auf die Kostenbremse treten. Dazu hält die schwerwiegende Kosteninflation ungebrochen an und die Kapitalintensität von neuen Minenoperationen steigt weiter. Diese Belastungsfaktoren führten u.a. auch dazu, dass seit Anfang 2012 mehr als 9.000 ... Weiterlesen... →
Coal mine excavator

Die 10 größten Kupferproduzenten der Erde in 2012

Die Produktion des wichtigen Industriemetalls wird immer teurer und aufwändiger. Die harte Kosteninflation und Probleme mit Behörden und Regierungen setzten den weltgrößten Produzenten in 2012 zu.

Der chilenische Kupferriese Codelco erzielt im vergangenen Jahr erneut eine Rekordproduktion und festigt wieder mit deutlichem Abstand den Spitzenplatz. Freeport-Mc MoRan Copper & Gold muss in 2012 einen deutlichen Produktionseinbruch auf 1,3 mt.* Cu ausweisen (2011: 1,68 mt. Cu), wie auch eine BHP mit einer Jahresproduktion von 1,21 Mt. Cu in 2012 (2011: 1,64 mt. Cu). Hinter den Top 3 Kupferproduzenten vergrößert sich der Abstand. Grupo Mexico schreitet mit einem Output von 711.000t Cu (2011: ... Weiterlesen... →
feuer und flamme

Kohlesektor – Amerikanische und asiatische Exporteure profitieren von Turbulenzen

Aus der Perspektive der Produzenten befindet sich die Kohlebranche weiterhin in einem schwierigen Fahrwasser.

Nicht nur Erdöl, sondern auch Kohle kann zu Recht als schwarzes Gold bezeichnet werden. Für viele Industrie- und Schwellenländer nimmt Kohle weiterhin die Rolle eines elementaren Energieträgers ein, der auf längerfristige Sicht bis dahin nur marginal kompensiert werden kann. Allen voran wird Chinas Wachstumsmotor mit dem begehrten Fossilbrennstoff zunehmend befeuert. Der Anstieg des weltweiten Kohleverbrauchs während der letzten 10 Jahre resultiert unter dem Strich fast alleine durch den unaufhaltsamen ... Weiterlesen... →