Tahoe Resources: Kostenführer und derzeit der profitabelste Silberproduzent der Welt

Der kanadische Silberförderer betreibt mit der Escobal Mine seit Anfang 2014 eine der wertvollsten Silberminen aller Zeiten.

Die Escobal Mine, das zu 100% im Besitz von Tahoe befindliche Flagschiff-Projekt liegt im mittelamerikanischen Guatamela, nur 70 km entfernt von Guatemala City.

tahoe1Quelle: tahoeresources.com

 

Guatemala selbst ist ein sehr rohstoffreiches Land, welches über eine relativ stabile und unternehmens(steuer)-freundliche Regierung verfügt. Ausländische Rohstoffkonzerne und Branchenführer wie bspw. Goldcorp betreiben seit vielen Jahren erfolgreiche Geschäfte in diesem Staat.

Vor Fertigstellung der Mine rechnete Tahoe Resources ( TSX:THO) mit einer täglichen Minenproduktion von 3.500 Tonnen pro Tag zu herausragenden Silbergehalten (aktuell > 400 Gramm Siber pro Tonne).

Durch stetige Verbesserung der Anlagen konnte mittlerweile die tägliche Ausbeutung auf starke 3.788 Tonnen Erz gesteigert werden.

Auch im Hinblick auf die weltklasse „All-in Sustaining Cost“ von nur 8.04 $ im 2.Quartal 2014 ist es die derzeit profitabelste Silbermine der Welt und der smarte Chief Executive Officer Kevin McArthur lässt keine Gelegenheit aus, weitere Verbesserungen vorzunehmen, um die Gesellschaft in eine sichere Zukunft zu führen und die glänzende Flaggschiff-Mine noch profitabler zu machen.

Die Zahlen für das 2. Quartal 2014 wurden am 12.08.2014 gemeldet und waren durch die Bank stark:

  • Einnahmen aus dem operativen Geschäft von 104.7 Mill. $ abzgl. Betriebskosten von 48.2 Mill. $ bedeuteten ein hervorragendes Nettoergebnis vor Steuern von 56.5 Mill $ 
  • Netto nach Steuern wurden 36.1 Mill $ verbucht, was pro Aktie 0,25 $ Gewinn bedeuten
  • Silberproduktion von 5.8 Mill. Unzen – Jahresplan steht
  • Halbjahresproduktion insgesamt bei 9.9 Mill. Unzen – Tendenz steigend
  • Cashpolster aktuell bei 51.5 Mill.$ – sehr solide

Die Nachricht können sie hier nochmals im ganzen lesen -> http://www.tahoeresourcesinc.com/tahoe-resources-reports-strong-second-quarter-earnings/

 

Tahoe Resources sitzt wie oben angesprochen aktuell auf einem satten Cash-Polster von rund 51.5 Mio. USD, welches es der Gesellschaft ermöglicht weitere Verbesserungen an der Silbermine vorzunehmen und so die Qualität der Produktion nochmals zu erhöhen.

Ebenso will Tahoe gegen Ende 2014 erstmals eine Dividende ausschütten, was ein großer Firmen-Meilenstein ist, den Shareholder Value nochmals steigern wird und vor allem große Institutionelle Anleger anlocken sollte.

Im Hinblick auf die herausragende Profitabilität und Effizienz der Silbermine sind die Gewinnausschüttungen an die Aktionäre nur der nächste logische Schritt.

Und hier hebt sich Tahoe Resources gegenwärtig besonders von der Konkurrenz im Silberminen-Sektor ab, denn das Potential auf ordentliche Dividenden-Ausschüttungen bei dem aktuellen Silberpreis hat quasi fast niemand in der Branche.

 

Des Weiteren sind strategisch wertvolle Langfrist-Investoren an dem Produzenten seit langer Zeit beteiligt, die beim zukünftigen Werdegang mit diesen Erfolgsaussichten stark engagiert bleiben dürften: Der  einstige Projekt-Geber Goldcorp alleine ist mit 40% an Tahoe beteiligt, daneben so renommierte Namen wie Fidelity, Mackenzie Financial, Blackrock , RBC Asset Management, AFG Investment und First Eagle Invesment.

Dazu hält das Management 4% am eigenen Unternehmen, was im Hinblick auf die satte Marktkapitalisierung von rund 3,8 Mrd. CAD eine signifikante Insider-Beteiligung ist.

Tahoe Resources will noch bis zum 4. Quartal eine neue Machbarkeitsstudie zu Escobal vorlegen. Hierbei fließen Änderungen an der Minenanlage und eine 4. Zusätzliche Filteranlage ein und werden die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven nochmals verbessern.

Abschließend noch der Hinweis auf die aktuelle Unternehmenspräsentation:

http://www.tahoeresourcesinc.com/wp-content/uploads/2014/08/TahoeResources-Sep-Presentation.pdf

 

Der Aktienkurs von Tahoe Resources konnte seit dem IPO am 9.6.2010 eine sagenhafte Performance von 6.00 CAD $ bis auf aktuell 25.93 CAD $ erzielen und verhält sich auch im derzeitigen schweren Bärenmarkt sehr stabil.

tho1Quelle: bigcharts.com

 

Noch beeindruckender ist übrigens die relative Performance von Tahoe zum Silberpreis:

tho vs silverQuelle: bigcharts.com

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Advertisement