Timmins Gold legte neue Rekord-Förder-Ergebnisse vor

Der profitable Junior-Gold-Produzent aus Mexiko überrascht die Börse mit neuen Rekordzahlen auf Quartals-Basis.

Die Investitionen in 2013 in den Ausbau der Verarbeitungs-Anlagen bringen bei Timmins Gold (TSX:TMM) weiter sehr positive Einflüsse mit sich. Ebenfalls gelohnt haben sich die umfassenden Optimierungs-Programme der Crusher, welche sich im Hinblick auf die Verarbeitungs-Effizienz-Steigerungen (24 ktpd) mehr als sehen lassen können.

Im 1. Quartal 2014 erreichte der auf Mexiko fokussierte Gold-Produzent einen neuen Förder-Rekord und produzierte zum ersten Mal über 35.000 Gold-Unzen in einem Quartal. Verkauft wurden sogar mehr als 36.000 Goldunzen im abgelaufenen Quartal, was ebenfalls ein neuer Rekord ist. Im Vergleich zum Vorjahres-Quartal wurde die Gold-Produktion damit um bedeutende 24% gesteigert.

Sieht man sich die Förder- und Verarbeitungs-Zahlen im Detail an, fallen insbesondere folgende Sachen positiv auf: Signifikante Reduzierung des Strip Ratios, d.h. Timmins musste nicht mehr so viel Waste abtragen. Dazu kommt eine erhebliche Steigerung der Gold-Verarbeitung und die Rekord-Produktions-Menge wurde trotz einer Reduzierung des Mining-Gehalts von ca. 8% erreicht.

xx

 

Quelle: timminsgold.com

 

Timmins gehört weiter zu den profitabelsten Gold-Produzenten der Welt mit All-in Kosten von unter 1.000 USD/Oz. Zudem stehen in 2014 kaum bedeutende CAPEX an, sodass sich der bedeutende Cashflow stark auf die Gewinn- und Finanz-Zahlen auswirken wird. Gegenwärtig generiert Timmins bei Goldpreisen von rund 1.300 USD/Oz mehr als 10 Mio. USD free Cash pro Quartal.

Im Hinblick auf das starke 1. Quartal 2014 und die positiven Entwicklungen in den letzten Quartalen wird nun auch immer klarer, weshalb das smarte Management- und Vorstands-Team bereits zwei Übernahmen via CA durch größere Spieler aus dem Goldminen-Sektor mit allen Mitteln versucht hat abzuwehren, was bis dato erfolgreich war.

Otto Rock vom IKN Blog publizierte heute informative Grafiken über die positiven Entwicklungen der Produktions-Ergebnisse auf Quartals-Basis, sowie die Entwicklungen der Umsatzerlöse. Multipliziert man den realisierten Gold-Preis aus der Timmins-PR mit den produzierten Goldunzen, kommt man auf einen neuen Umsatz-Rekord im 1. Quartal 2014.

 

tim2

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://www.incakolanews.blogspot.de/

tim1

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://www.incakolanews.blogspot.de/

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement