WGC: Bedeutender Anstieg der chinesischen Gold-Nachfrage erwartet

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die physische Gold-Nachfrage aus dem Reich der Mitte in diesem Jahrzehnt weiter signifikant ansteigen wird.

Das renommierte World Gold Council (WGC) hat diese Woche eine neue Einschätzung über die Entwicklung der physischen Gold-Nachfrage aus Fernost bekannt gegeben. Im Fokus steht natürlich das Reich der Mitte, das in 2013 zum größten Gold-Konsumenten der Welt aufgestiegen ist.

China übernimmt daher die führende und absolut dominante Rolle in der physischen Gold-Branche. Die Chinesen sind im letzten Jahrzehnt nicht nur zum mit Abstand größten Gold-Produzenten empor gestiegen, sondern auch zum größten Gold-Importeuer und wie oben angesprochen nun auch größten Verarbeiter und Verbraucher des brisanten gelben Metalls.

So erwartet das WGC während der nächsten 4 Jahre weiteres, bedeutendes Aufwärts-Potential bei der chinesischen Gold-Nachfrage. Laut des WGCs wird der gesamte, chinesische Gold-Demand bis 2017 um über 25% zulegen können, und damit eine ganze Reihe neuer Rekorde brechen.

Im Fokus steht die wachsende Mittelschicht im Reich der Mitte, die schon bald mehr als 500 Mio. Chinesen umfassen wird. Das sind natürlich gewaltige Käufer-Schichten im Kommen, die zusätzlich auf dem Goldmarkt aktiv werden könnten.

Im letzten Jahr stieg die Nachfrage nach Gold-Münzen und Gold-Barren in China bereits um bedeutende 38% auf einen neuen Rekord-Wert von 397 Tonnen Gold. Bis 2017 könnte diese Nachfrage damit  auf ca. 500 Tonnen Gold und mehr auf Jahres-Basis zulegen.

Und neben der privaten Käufer-Schicht könnte parallel der Staat eine weitere große Rolle spielen. Schließlich importiert China auf Staats-Ebene bereits schon viele Jahre große Mengen an Gold. Und es ist unwahrscheinlich, dass dieser starke Trend sich umkehren wird.

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Kaner Etem
Kaner Etem verfolgt leidenschaftlich Themen aus internationaler Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Advertisement