Wochenrückblick Rohstoff-, Minen- und Junior-Sektor

Kupferaktien erzielten vergangene Woche eine starke Outperformance, während Goldaktien die dritte Woche in Folge Verluste schreiben.

Gold (GLD) schließt die Woche nahezu unverändert ab und behält die enge Trading-Range bei. Seit Wochen läuft der Goldpreis nun in einer neutralen Zone seitwärts und wartet auf bedeutende Impulse. Schon bald dürfte eine größere Entscheidung anstehen. Solange der Bereich bei rund 1.275 USD/Oz erfolgreich verteidigt wird, bleibt das mittelfristige Bild vorerst positiv.

Der Silberpreis (SLV) dreht nach neuen Verlaufs-Tiefständen am letzten Montag abermals von der 19 USD Marke nach oben und gewann bis zur Wochenmitte deutlich. Am Wochenschluss jedoch wird ein großer Teil der Wochengewinne wieder abgegeben. Wie bei Gold, läuft auch der Silberpreis seit Wochen zwischen der 19-20 USD/Oz-Marke quasi seitlich, auch wenn hier größere Negativ-Tendenzen weiterhin vorliegen (siehe Entwicklung des Gold: Silver Ratios).

Gold- und Silberminen-Aktien (GDX, HUI, XAU) verlieren bereits die dritte Woche in Folge und das charttechnische Muster bei den großen Goldminen-Indizes trübt sich ein. Sowohl der HUI, XAU und die GDX-ETFs stehen alle an markanteren charttechnischen Marken. Negativ ist natürlich auch die jüngste, relative Schwäche bei den Majors wie bspw. Barrick Gold. So drehte auch das HUI/Gold Ratio letzte Woche wieder gen Süden. Die Junior-Edelmetall-Minen (GDXJ) wahren zumindest letzte Woche etwas relative Stärke, haben aber in den vorherigen Wochen wesentlich heftiger verloren.

Positiv hingegeben ist das generell niedrige Volumen in den letzten Wochen, das auf ein geringeres Verkaufsinteresse zumindest schließen lässt. Viele Marktteilnehmer stehen aber weiterhin am Seitenrand und warten ab, wodurch das Kaufinteresse ebenfalls stark rückläufig war. Bei den größeren Goldminen-Aktien verstärkten insbesondere neue, signifikante Short-Wellen die jüngsten Abwärtstrends. In einigen Goldaktien erreichten die Short-Quoten neue Jahreshochstände und teilweise besonders krasse Level wie bspw. bei New Gold und Kinross Gold.

Großer Wochengewinner ist eindeutig die Kupferminen-Branche (COPX), die parallel zur letzten Erholung des Kupferpreises satte Gewinne verzeichnet. Die Kupferminen-Indizes und die meisten Kupferaktien haben in den letzten Monaten einen soliden Boden gebildet und die Finanzergebnisse sämtlicher großer Spieler aus der Kupferbranche waren alles andere als schlecht und zunehmend überzeugend.

Minenaktien (TXGM) hatten generell einen stärkeren Wochenanfang und gaben dann wie die meisten Edelmetall-Aktien zum Wochenschluss wieder sämtliche Gewinne ab. Verkaufsdruck gab es zum Wochenende auch bei den Big Playern wie BHP und Rio Tinto. Kohleaktien hingegen müssen weiter wahrlich kämpfen und ein paar fielen letzte Woche sogar auf neue Mehrjahrestiefstände.

Öl- und Gas-Aktien (DJUSEN) konnten von den neuen Hochständen der amerikanischen Börsen zur Wochenmitte nur marginal profitieren und schlossen die Woche im roten Bereich ab. Der US Öl- und Gas-Index bleibt jedoch DER Haupttreiber der großen US-Leitbörsen während der letzten Wochen.

WR

Quelle: yahoo.finance.com

Legende:

      • DJC: Dow-Jones UBS Commodity Index


      • GLD: SPDR Gold Trust ETF

      • SLV: iShares Silver Trust

      • COPX: Global X Copper Miners ETF
      • GDX: Market Vectors Gold Miners ETF (HUI ETF)
      • GDXJ: Market Vectors Junior Gold Miners ETF
      • TXGM.TO: S&P/TSX Global Mining Index
    • ^DJUSEN: Dow Jones U.S. Oil & Gas Index

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement