Wochenrückblick und Performance-Vergleich: Rohstoff-, Minen- und Junior-Sektor

Kupferminen, Urantitel und die Aktien der Rohstoff-Majors gehören in der Vorwoche zu den großen Gewinnern, während Gold- und Silberminen erneut unter Druck stehen.

Die relative Stärke der Minenaktien gegenüber den Rohstoffpreisen hält auch in der letzten Woche in einigen Segmenten an. So auch im Edelmetall-Bereich. Während Gold (GLD) und Silber (SLV) auf Mehrwochen-Tiefstände einknicken, halten sich die Minentitel wesentlich besser.

Nach anfänglichen Kursgewinnen bleiben damit unter dem Strich kleine Minus-Vorzeichen bei den Gold- und Silberminen-Aktien (GDX, GDXJ, SIL) auf Wochensicht stehen. Newmont Mining, der zweitgrößte Goldproduzent der Welt, legte starke Ergebnisse vor, was sich positiv auf die großen Goldminen-Indizes auswirkt. Im Junior-Gold-Sektor sorgen vor allem neue M&A-Deals für Aufsehen und Interesse, bspw. der Aufkauf von Mega Precious Metals durch Major Yamana Goldeine der billigsten Übernahmen in der Goldminenbranche aller Zeiten!

Die Konsolidierungen in der Minenbranche setzten sich auch in anderen Bereichen fort. Den krassesten M&A-Deal im Hinblick auf die Bewertungen gab es in der Vorwoche wohl bei Kupfer-Projektentwickler NovaCopper, der den auf Kolumbien fokussierten Explorer Sunward Resources übernehmen wird. NovaCopper kauft damit für weniger als 30 Mio. USD mehr als 10 Millionen Goldunzen, über 500 Millionen Pfund Kupfer und eine Kassenbilanz von mehr als 15 Mio. USD auf. Rechnet man EV dieses Deals aus, dann zahlt NovaCopper hier weniger als 2 USD pro Goldunze – was für ein gigantischer Coup!

Dem tief gefallenen Eisenerz-Sektor wird außerdem neues Leben eingehaucht. Nachdem es in diesem Monat noch bis auf weniger als 48 USD/Tonne beim Eisenerzpreis – ein Zehnjahrestief! – abwärts ging, explodierten die Preise während der letzten 7 Handelstage – was vor allem an kommenden Expansions-Reduktionen von den Majors lag, die in Aussicht gestellt wurden. Beim Eisenerz ging es somit seit den Tiefständen bereits um mehr als 22% aufwärts und nun steht schon wieder die Marke von 60 USD/Tonne im Visier. Was für eine Achterbahnfahrt!

Kein Wunder, dass die Rohstoff-Giganten in den letzten Tagen daher zu den großen Gewinnern gehören. Denn bei allen der drei größten Minenkonzerne der Welt – BHP Billiton, Rio Tinto und Vale – entfällt der Großteil des Cashflows und Unternehmensgewinns auf die Eisenerz-Sparte. Vale’s Aktienkurs stieg in wenigen Tagen sogar um mehr als 40% an – gewaltig für ein Multi-Milliarden-Konzern! Dies führte dazu, dass die Benchmarks im Standardminen-Sektor (vgl. TXGM) eine starke Handelswoche verzeichneten.

Neues Kapital floss auch im größeren Stil in den Kupferminen-Sektor (COPX), dessen mittel- bis langfristige Aussichten sich mehr und mehr verbessern. Das wichtigste Industriemetall der Welt (neben Eisenerz) steht vor einer blühenden Zukunft. Alle großen Minenkonzerne sehen die Kupferbranche als das lukrativste Segment mit dem größten Potential in den nächsten 10 Jahren an. Das diversifizierte Kupferminen-ETF COPX legte auf Wochensicht mehr als 5,5% – eine der besten Handelswochen der letzten Jahre.

Die Kupferbranche wurde nur von einem anderen Rohstoff-Sektor in der Vorwoche ausgestochen. Aufgrund einer wahren Flut an positiven Nachrichten, kam es im Uran-Sektor zu zahlreichen Aktien-Kursexplosionen. Zu den Top-Performern gehörte u.a. der amerikanische Uran-Konzern Uranium Energy, welcher in der Spitze sogar um mehr als 60% binnen 5 Handelstagen zulegen konnte.

Wesentlich verhaltener war die Handelswoche im generellen Energie-Sektor abseits der Uranindustrie. Öl- und Gas-Aktien (DJUSEN, XLE) tendierten die gesamte Woche schwächer und es kam keine Kaufstimmung auf, nachdem auch die jüngste Rally beim Ölpreis einen Halt machte.

wochenrückblick kw 18

Quelle: bigcharts.com

Legende:

  • GLD: SPDR Gold Trust ETF
  • SLV: iShares Silver Trust
  • COPX: Global X Copper Miners ETF
  • GDX: Market Vectors Gold Miners ETF (HUIComp. ETF)
  • GDXJ: Market Vectors Junior Gold Miners ETF
  • SIL: Global X Silver Miners ETF
  • TXGM: S&P/TSX Global Mining Index
  • DJUSEN: Dow Jones U.S. Oil & Gas Index

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement