Zurück zu den Wurzeln: Regal Resources erwirbt hochgradiges Kupfer-Projekt

Der australische Explorer schwenkt seinen Unternehmens-Fokus zu Kupfer, nachdem die Goldbranche zunehmend schwächelt.

Regal Resources (WKN A0ET6R) tut nun wieder das, was sie vermutlich am besten können. Die Exploration und Entwicklung von Kupfer-Projekten im Kongo, welche die Hauptverantwortlichen schließlich bekannt gemacht haben.

Regal’s CEO David Young führte als Managing Director die australische Tiger Resources (WKN A0CAJF) früher (2005-2010) erfolgreich vom Discovery-Wert und Explorer zum profitablen Junior-Produzenten im Kupfer-Segment.

Nun geht es quasi zurück zu den Wurzeln für den erfahrenen Minen-Veteran und Kupfer-Enthusiasten Young. Und damit wird Regal nun im Kupfer-Business versuchen Fuß zu fassen.

So gab die junge Gesellschaft vor kurzem bekannt, dass Sie ein hochgradiges Kupfer-Projekt in einem renommierten Kupfer-Gürtel (Katanga Provinz) – einer der kupferreichsten Regionen der Welt – in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) erworben haben.

Die ersten Informationen über das Projekt sprechen für sich: Historische high-grade Cu-Bohrungen mit signifikanten Längen und die bereits identifizierten Mineralisierungen starten schon wenige Meter unter der Erdoberfläche.

Demnach lassen die gegenwärtigen Indikatoren bereits erkennen, auf was Regal Resources abzielt: Eine oberflächennahe und damit für Open-Pit Mining prädestinierte, hochgradige Kupfer-Ressource.

Das Projekt namens Kalongwe liegt mitten im weltbekannten Central African Copperbelt (CAC) und nur 15km von der weltklasse Kupfer-Discovery Kamoa entfernt, das Robert Friedland’s Ivanhoe Mines entwickelt.

Kalongwe ist im Besitz einer DRC-Company und Regal wird nun in einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem globalen Major Traxys zunächst ein 60%iges Interesse erwerben, das später auf bis zu 80% ausgebaut werden kann.

Der Fokus der Projekt-Exploration wird auf Kupfer gelegt, jedoch scheint das neue Projekt auch erhebliches Potential auf Kobalt-Ressourcen zu haben.

In naher Zukunft werden bereits die ersten Explorationsprogramme gestartet. Der CEO von Regal gibt sich äußerst erfreut und spricht von einem großen Meilenstein, welche Regal durch diesen Deal erreicht hat.

Auf der folgenden Map können Sie sich die Lokalisierung von Kalongwe näher ansehen:

regal

Quelle: regalresources.com.au

Bildquellen: fotolia, istockphoto
Bitte beachten Sie unsere Nutzungshinweise

Oliver Groß
Oliver Groß ist seit vielen Jahren im Rohstoffsektor aktiv. Er ist Mitgründer und Initiator eines exklusiven Börsenforums, das sich auf Rohstoffe und Rohstoffaktien spezialisiert hat. Oliver Groß legt bei Rohstoffaktien und Rohstofftrends großen Wert auf ausführliche Fundamentalanalysen und tiefgehenden Research. Während der letzten Jahre konnte Herr Groß sein globales Kontaktnetzwerk im Rohstoffsektor weiter ausbauen. Er pflegt intensive Kontakte zu zahlreichen Unternehmenschefs, Geologen und Rohstoffspezialisten. Oliver Groß schreibt über aktuelle Geschehnisse an den Rohstoffmärkten und macht auf spannende Rohstoffstories aufmerksam.

Advertisement